Trio III-VII-XII home
über uns
Projekte
Media
Kontakt
Instant Composing
Konzepte
Improvisationen
Musiktheater

 

 

Daniel Studer

1961 geboren, lebt mit seiner Familie in Zürich; Romaufenthalt von 1981 bis 1995. Kontrabassdiplom, Gastkomponist im Elektronischen Studio in Basel, Komposition bei Johannes Schöllhorn. Freie Improvisation und gemischte Formen von Improvisation und Komposition sind Zentrum der Arbeit. Verschiedene Raumprojekte, Projekte mit Live Electronics. Musik und Sprache, Musik und Tanz, Musik zu Videopoesien. Zusammenarbeit mit Peter K Frey, Katharina Klement, Giancarlo Schiaffini, Dieter Ulrich, Alfred Zimmerlin. Gruppenarbeit mit dem Trio Kimmig–Studer–Zimmerlin, Kontrabassduo Studer–Frey, Trio III-VII-XII, Gabriela Friedli Trio.

Unterrichtet seit 1993 an verschiedenen Musikhochschulen und Musikschulen Improvisation. 2006 Initiant des Festivals für Improvisierte Musik „Zwei Tage Zeit“ in Zürich. Konzerte, Festivals und Radio- und Fernsehaufnahmen in verschiedenen Formationen in Europa, Japan und Amerika.

Aufnahmen u.a. mit dem Kontrabassduo Studer- Frey, Trio Kimmig–Studer–Zimmerlin, Solo, Markus Eichenberger, John Butcher, Jacques Demierre, Gerry Hemingway, Hans Koch, Magda Mayas, Giancarlo Schiaffini, Day&Taxi auf den Labels Hat Hut, Leo Records, Intakt, ART PURecords, UNIT, EMANEM, Edizion RZ. Preise: 2010 Preisträger des Zürcher Werkjahres.

www.danielstuder.ch

 

Daniel Studer